Unser Weg

    Die GRUPPE 153 ist eine christliche Weggemeinschaft.

    Ihre Berufung fasst sie als ein Leben  in der „Einfalt des Glaubens, der Wachheit des Geistes und der Liebe zu Gott, zur Kirche und zu allen Menschen“. Dazu hat sie 7 Regeln formuliert, denen ihre Mitglieder in ihrem alltäglichen Leben folgen. Die Regeln sollen helfen, das geistliche Leben in seiner Berufung zu vertiefen und die Gemeinschaft untereinander zu befestigen. Die Zustimmung zu den 7 Regeln verbindet die Mitglieder der GRUPPE 153 in ihrem gemeinsamen Auftrag und auf dem Weg des Glaubens.

    1. Geistliches Leben gehört in die Gemeinschaft mit anderen Menschen.
    Darum sind wir Mitglied einer christlichen Gemeinde an dem Ort, an dem wir wohnen.
    Wir fördern die Praxis des Gebetes und tragen unsere Gaben in die Gemeinde hinein. 

    2. Kein Tag ohne das Wort Gottes.
    Darum begleitet die regelmäßige, tägliche Lektüre der Bibel unser Leben. Der Leseplan der GRUPPE 153 bietet eine Ordnung, in der innerhalb von vier Jahren die gesamte Bibel durchgelesen werden kann.

    3. „Seid beharrlich im Gebet“ (Kol.4,2).
    Wir glauben, dass das Gebet uns als Verheißung geschenkt und als Auftrag vorgelegt ist. Darum nehmen wir die Fürbitte für die Kirche, für die uns anvertrauten Menschen und füreinander wahr. 

    4. Der Weg des Glaubens braucht Begleitung und Führung.
    Darum nehmen wir geistliche Begleitung in Anspruch und pflegen den Austausch über die Entwicklung unseres inneren Menschen. In zentralen Fragen unseres Lebens suchen wir den Rat der Schwestern und Brüder.

    5. Der Glaube an Christus führt zum Dienst an anderen Menschen.
    Darum nehmen wir nach dem Maß der uns geschenkten Gaben Verantwortung für die uns umgebende Gesellschaft wahr und „suchen der Stadt Bestes“.

    6. „Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb“ (2.Kor.9,7).
    Darum geben wir von unseren Einkünften eine regelmäßige Zuwendung für die Verkündi-gung des Evangeliums und für die Arbeit der GRUPPE 153.

    7. Die Erkenntnis Gottes ist niemals abgeschlossen.
    Wir wollen im geistlichen Leben wachsen. Wir nehmen an den Zusammenkünften der GRUPPE 153 teil.

     

    Hildesheim, Silvester 2010