Alles beginnt einmal ganz klein

Klaus Vollmer im Spiegel seiner Weggefährten

Mit Beiträgen von Ulrich Parzany, Reinhard Deichgräber, Klaus Eickhoff u. a.

Georg Gremels (Hg)

 

Aus dem Inhalt

„Das Größte vollbringen“ - das war sein Ziel. Doch wie das verwirklichen? „Auf kleinstem Raum mit geringsten Mitteln...“, so seine oft zitierte Einsicht Hermann Bezzels. Der kleinste Raum - das waren seine persönlichen Begegnungen. Sechsundsechzig Freunde und Weggefährten spiegeln, wie sich mit geringsten Mitteln des Worts auf dem kleinstem Raum der Person Leben verändern kann. Ein Fels in der Brandung, ein Stolperstein auf dem Wege, ein Anstoss zum Leben - dies und vieles andere ist Klaus Vollmer vielen geworden.

 

Klaus Vollmer war für mich in den stürmischen Zeiten der 68er wie ein Fels in der Brandung, ein Leuchtturm für Glauben und Denken.“ Peter Hahne, TV-Moderator und Bestseller-Autor


Mediadaten

Alles beginnt einmal ganz klein
Georg Gremels (Hg.)

  • Broschiert: 272 Seiten
  • Verlag: Francke-Buchhandlung;
    Auflage: 1. (Mai 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868273387
  • ISBN-13: 978-3868273380
  • Preis: € 9,95

Über den Herausgeber

Dem Chemie-Studium liess Georg Gremels das Theologie-Studium in Hermannsburg folgen. Er arbeitete als Vikar in Kolumbien, als Gemeindepastor bei Eschwege, als Volksmissionar für die Jugendarbeit und den Gemeindeaufbau im Ev.-Luth. Missionswerk. Er wurde 1992 zum Doktor der Theologie promoviert und ist seither mit leitender Verantwortung in der Deutschlandarbeit des ev.-luth. Missionswerks ELM engagiert.