Wie vertraut kann ich mit Gott sein?
Über Nähe und Distanz als Glaubenserfahrung

Forum der gruppe 153 im september 2022

Meditation und Kontemplation als Glaubenserfahrung.
Gottesbegegnung – darauf zielt aller Glaube. Erfahrungen machen mit Gegenwart eines lebendigen Gottes – das wünschen sich viele Menschen. Gleichzeitig ist kaum etwas so unplausibel wie die Behauptung, an Gott nicht nur zu glauben, sondern ihn „erfahren“ zu haben. Der sonntägliche Gottesdienst steht in einer großen Akzeptanzkrise, und theologische Arbeit hat sich von einer religiösen Grundierung nicht selten weit entfernt. Da bietet sich Meditation und Kontemplation als spiritueller Ausweg an, um Glaubens- oder gar Gotteserfahrungen zu „machen“. Aber: Worum handelt es sich da? Gibt es eine christlichen Sonderweg oder ist Meditation gleich Meditation.

Angefragt ist Wolfgang Bittner, uns in Praxis und Orientierung von
meditativer und kontemplativer Arbeit zu helfen.

Herzliche Einladung in die vertrauten Gästehäuser Hohe Rhön nach Haselbach,

Helmut Aßmann
Regina und Matthias Baldauf

 


Forum 153

Termin:
16. - 18. September 2022


TAGUNGSADRESSE: 

Tagungsstätte Hohe Rhön

Fischzucht 1
97653 Bischofsheim an der Rhön
Telefon 09772.930 40

info(at)hohe-rhoen.org
www.hohe-rhoen.org